Super Super Bowl


Wie einige vielleicht mitbekommen haben, war gestern kollektiver Ausnahmezustand in unserem Nachbarland. Nachdem die Fernsehshows letzte Woche kaum ein anderes Thema hatten, fiel endlich der Vorhang zum 47. Super Bowl. Das Spektakel haben wir uns natürlich nicht entgehen lassen und mit einigen meiner Kollegen zusammen geschaut. Wer denkt, dass es beim Super Bowl vorrangig oder ausschiesslich um Sport geht, irrt sich. Mindestens genauso wichtig (und vielleicht sogar interessanter) ist die Performance der Nationalhymne (diesmal von Alicia Keys vorgetragen), die Halbzeitshow (Beyonce und Ihre Kollegen von Destiny’s Child) und natuerlich die sehr unterhaltsamen Werbespots. Hier lassen sich die Firmen nicht lumpen, kosten doch 30 Sekunden etwa 2 Millionen US Dollar.

Mein persoenlicher Lieblingsspot ist dieser hier:

Auch bemerkenswert ist der folgende 2 minütige (!!) Spot:

Mehr Spots gibt es u.a. bei der Washington Post oder hier.

Unterbrochen von einem etwa 40 minütigen Stromausfall, gab es auch noch ein Footballspiel, das bis zum Schluss spannend war und schliesslich knapp von dem Team aus Baltimore gewonnen wurde. Wir waren am Ende jedenfalls mindestens genauso fertig wie die Spieler, denn insgesamt zog sich das Geschehen auf etwa 5 Stunden hin.

One thought on “Super Super Bowl

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Veränderung )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Veränderung )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Veränderung )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Veränderung )

Verbinde mit %s